Die Struktur der BVO

Die Organe

Die Organe der BVO sind:

  • Die Generalversammlung
  • Die Präsidentenkonferenz
  • Das Präsidium (Vorstand)
  • Die Kommissionen
  • Die Kontrollstelle

Das oberste Organ der BVO ist die Generalversammlung. Alle Mitglieder des Vereins haben hier eine Stimme. Die Generalversammlung wählt ein Präsidium (Vorstand) von fünf bis sieben Personen, welche den Verein führen und ihn nach aussen vertreten.
Die Leitlinien des Vereins werden von der Präsidentenkonferenz festgelegt, an welcher die Präsidenten der Mitgliedverbände (Zuchtverbände usw.) vertreten sind.

 

Das Präsidium

Das Präsidium besteht aus folgenden Personen:

  • Imhof Beat; Präsident
    betreibt in Birgisch im Vollerwerb einen Milchviehbetrieb und ist Präsident des Walliser Braunviehverbands. 
  • Duran Monica, Vizepräsidentin
    Schafzuchtbetrieb in Leuk mit agrotouristischem Angebot mit Zuerwerb
  • Kummer Christian
    Biobetrieb in Bitsch mit Schaf- und Mutterkuhhaltung im Vollerwerb.
  • Pfammatter Raban
    betreibt in Birgisch im Vollerwerb einen Biobetrieb mit Mutterkuhhaltung sowie Schafe, Ziegen, Esel, Pony und Hühner
  • Stoffel Lothar
    Rebbaubetrieb im Nebenerwerb in Visperterminen. Inwertsetzung einheimischer Produkte über die Organisation touristischer Anlässe
  • Volken Herbert
    Meisterlandwirt, Leiter Gutsbetrieb im Landwirtschaftszentrum Oberwallis. Milch- und Fleischproduktion im Kleinviehbereich (Schafe und Ziegen) sowie Eringerzucht. 
  • Zuber Adrian
    Eringerviehzuchtbetrieb in Törbel im Nebenwerb  - Präsidiert die Burgeralpen, die Viehversicherung und die Augstbordgeteilschaft Törbel
Die Kontrollstelle
 
Als interne Revisoren amten:
  • Dominik Ammann von Turtmann
  • Andy Schwery von Ernen

 

Die Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle der BVO befindet sich im Landwirtschaftszentrum in Visp an der Talstrasse 3.
Sie wird durch Rosmarie Ritz, mit Teilzeit-Unterstützung von Monica Duran, betreut.
Tel. 027  945 15 71
E-Mail: info@oberwalliser-bauern.ch