News

Sprühflüge

23.05.2019
WWF und Pro Natura sind nicht meine Lieblingsvereinigungen, bei Gott nicht! Aber ihren Frust über die St. Germaner Sprühflüge kann ich verstehen. Es geht mir ähnlich. Muss eine ganz hohe Stelle solche Flüge ausgerechnet in einem derart überschaubaren Gebiet erlauben? In einer Zeit, da ebenfalls von ganz hoher Stelle der sorgfältige Umgang mit Pflanzenschutz und Düngern angemahnt wird.
Unsere Welt ist paradox und damit für gewöhnliche Bürger oft unverständlich geworden!
RR