Willkommen bei der Bauern Vereinigung Oberwallis (BVO)

Als Dachorganisation der Oberwalliser Landwirtschaft setzt sich die BVO für die Interessen der Berglandwirtschaft ein und stellt im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit die einheimischen Produkte in den Mittelpunkt.

Toller Erfolg für den ersten Alp und Berg Produktemarkt

Die Kategoriensieger von links: Heinz Jossi von der Alp Muttbach Gletsch bei der Kategorie  Mutschli, Dorina Volken von der Binneralpe Binn bei der Kategorie Alpkäse Halbhart AOP sowie Anton Mooser von der Täschalp bei der Kategorie Alpkäse Halbhart.
Die Kategoriensieger von links: Heinz Jossi von der Alp Muttbach Gletsch bei der Kategorie Mutschli, Dorina Volken von der Binneralpe Binn bei der Kategorie Alpkäse Halbhart AOP sowie Anton Mooser von der Täschalp bei der Kategorie Alpkäse Halbhart.

DS ERSCH MAL IM OBÄRWALLIS!

Logo AlpBergProdukteMarkt def

Der Berg und Alp Produktemarkt Oberwallis erlebte am 20. Oktober einen fast perfekten Auftakt: Berg und Alpbetriebe, die sich viehl Mühe gaben, ihre Käse und Fleischspezialitäten mit dem Aroma von feinen Alpenkräutern gefällig anzubieten. Handwerkliches, Getrocknetes und Verfeinertes von bäuerlichen Händen hergestellt. Strahlende Sonne. Viele Besucherinnen und Besuchern, welche die Arbeit der Bäuerinnen und Bauern, belohnten. Strahlende Kinderaugen beim Traktor-Rallye oder beim Ponyreiten. Musikalische Unterhaltung vom Feinsten: Jodeln und Singen, Alphornklänge,Schwyzerörgeli und Bassgeige. Strahlende Sieger, die sich noch so richtig herzhaft über ihren Ergolg bei der ersten Alp und Bergkäse Prämierung freuen konnten. Köstlichkeiten vom heimischen Gitzi, Lamm, Rind und Schwein aus dem Kochtopf, wenn auch teils ob des grossen Andrangs um die Mittagszeit, leicht verzögert.  

Die Organisatoren haben die Schwachpunkte erkannt und planen eine Fortsetzung des Anlasses. Sie danken allen Bäuerinnen und Bauern, welche mit ihren Produkten das Herzstück des ersten Oberwalliser Alp und Berg Produktemarkts bildeten. Sie danken allen Helferinnen und Helfern, welche den Markt entscheidend mitgetragen haben. Ein ganz besonderes Dankeschön richten sie an die Besucherinnen und Besucher, welche mit ihrem Grossaufmarsch zeigten, dass der Markt einem Bedürfnis entspricht.